Willkommen auf pinnenfeststeller.de!

Auf dieser Seite können Sie sich über die Einsatzmöglichkeiten unseres doppelt teleskopierbaren Pinnenfeststellers informieren, sich ein Video und Erfahrungsberichte anschauen und ihn natürlich auch bestellen.

  • stufenlos verstellbar
  • in sich starr
  • großer Verstellbereich
  • seewasserbeständig ( alle Metallteile aus V4a)
  • keine wie bei anderen Systemen durch Seile zerteilte Plicht, die zudem berührungsempfindlich sind sowie Spiel und Reck haben
  • passend für die Aufhängungen elektrischer Pinnenpiloten bei gleicher mittlerer Auszugslänge
  • auch bei Hafenmanövern oder vor Anker liegend sinnvoll

 

Unser doppelt teleskopierbarer Pinnenfeststeller T-RPF 2 ist die ideale Möglichkeit, die Ruderpinne zu arretieren. Zu der stufenlosen Verstellbarkeit mit einem großen Einstellbereich kommen die weiteren Vorteile, dass er in sich starr und ohne Spiel ist. Er lässt sich mit den gleichen Zubehörteilen, die auch für die el. Pinnenpiloten geeignet sind, befestigen und hat eine identische mittlere Auszugslänge. Somit kann er auf vielen Segelbooten sofort eingesetzt werden. Egal, ob Sie die Pinne nur kurzfristig feststellen wollen oder in Verbindung mit einer Windfahnensteuerung die Pinne komplett "aus der Hand" geben wollen, unser  T-RPF 2  wird Sie begeistern. Er besteht komplett (bis auf die Griffe der Feststellschrauben) aus V4a und ist somit absolut seewasserbeständig. Außerdem hält er die Pinne nicht nur während der Fahrt, sondern auch bei Hafenmanövern (z.B. rückwärts aus der Box) oder wenn Sie vor Anker liegen.

 

siehe auch "Palstek", Ausgabe  4/16, S. 129

 

Pinnenfeststeller jetzt bestellen

Pinnenfeststeller T-RPF2

Teleskop-Ruderpinnenfeststeller T-RPF 2, wie oben beschrieben. Stand 21.10.2019 sind nur noch zwei Stück verfügbar.

 

 

79,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 7 Tage Lieferzeit

Bestellen

Bestellen Sie einfach  über den Warenkorb hier auf der Seite.  

 

Wir liefern...

... im Normalfall innerhalb

    Deutschlands in einer  

    Woche nach Zahlungs-

    eingang

... auch ins europäische  

    Ausland (auf Anfrage)

 

Kontakt

Erreichen können Sie uns unter

agena@pinnenfeststeller.de


Erfahrungsberichte:


F. Hartmann, Nordseefan:

"Absolut durchdachtes Gerät, schnelle und einfache Bedienung und das ganze aus  edlem Va4. Der Preis ist mehr als ok!"

 

A. van Belritz, Ijsselmeerliebhaber:

" Endlich ein Pinnenfeststeller, der stufenlos und ohne Seile funktioniert. Und es sind keine extra Anbauten nötig, da ich sowieso die Aufhängungen für einen el. Pinnenpiloten habe."

 

H. Müller, Ostseesegler:

"Ich benutze den Pinnenfeststeller immer dann, wenn ich mal kurz eine "dritte Hand" bräuchte. Der Pinnenfeststeller ist so schnell in die Aufhängungen für den el. Pinnenpiloten  auf meiner Bianca 27  in Position gebracht und festgestellt, dass ich in dann kurz das machen kann, was sonst allein nicht möglich gewesen wäre. Super Teil!"

 

T. Agena, Langstreckensegler:

"Ich bin mit meiner "Merlin", einer verlängerten Konsul 37,  im August 2014 vom Ijsselmeer über England und Madeira bis nach Gran Canaria gesegelt. Von dort aus ging es im Februar 2015 direkt bis Barbados/ Karibik, ab Mai dann einhand von Antigua über die Azoren nach England, bevor wir zu dritt über die Nordsee nach Bremerhaven gesegelt sind. Die ganze Zeit, es waren über 12000 sm, war die Vorläuferversion des hier angebotenen Pinnenfeststellers im Dauereinsatz; an der Pinne waren wir  selbst nur in Ausnahmesituationen. Der Pinnenfeststeller war die ideale Kombination mit meiner Windfahnensteuerung, einer älteren Windpilot Atlantik III.

Die Vorgehensweise war immer die selbe und brachte viel Sicherheit: Die Segel den Windverhältnissen anpassen, den Pinnenfeststeller einkuppeln und direkt im Anschluss auch die Windfahnensteuerung. Danach konnte man dann noch über den Pinnenfeststeller nachregulieren. Bevor ich den Pinnenfeststeller hatte, musste ich die Pinne über Leinen festzurren, doch die hatten immer Spiel, ließen sich nur mühsam feststellen und zerteilten die ganze Plicht. Andere Systeme konnten mich auch nicht überzeugen, da sie entweder nicht stufenlos arretierbar waren oder wieder nur mit Seilen funktionierten. Ich kann die neue Version mit der doppelten Teleskopierung wirklich nur empfehlen, da jetzt auch bei extremen Ruderlagen die Pinne problemlos arretiert werden kann."

www.pinnenfeststeller.de

Segelsportzubehör Agena, Zum Hampberg 11, 27386 Kirchwalsede

E-Mail: agena@pinnenfeststeller.de